Fußball in Japan - Das Magazin | seit 2011

Artikel zum Thema: News Samurai Blue


Thema durchsuchen:   

Artikel Übersicht | Thema auswählen ]


Thema: News Samurai Blue

Japan erleidet Testpleite

Uruguay verdirbt Javier Aguirre Debüt mit Japan

Mit 0:2 unterlagen die Samurai Blue gegen Uruguay. Edinson Cavani (34') und Abel Hernandez (70') erzielten die Treffer und ließ dem Trainer zu der Erkenntnis kommen das noch viel Raum für Verbesserungen, vor allem in der Abwehr, vorhanden sei.

"Uruguay ist eine sehr starke Mannschaft, du kannst es dir nicht leisten Fehler in der Defensive zu machen, oder sie werden dich bestrafen" so Trainer Javier Aguirre.

Mit Gotoku Sakai (VfB Stuttgart), Hiroki Sakai (Hannover 96), Hajime Hosogai (Hertha BSC), Shinji Okazaki (Mainz 05), Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt) und Yuya Osako (1.FC Köln) nominierte Trainer Javier Aguirre drei Bundesliga-Profis.

Der Kapitän der japanischen Nationalmannschaft Makoto Hasebe leidet an einer Knie-Verletzung und ist bereits nach Frankfurt zurückgereist.

Thema: News Samurai Blue

Javier Aguirre neuer Nationaltrainer

Die JFA (Japan Football Association) hat am Donnerstag, den 24.07.2014, bekannt gegeben das der Mexikaner Javier Aguirre neuer Trainer der Samurai Blue wird.

Javier Aguirre wird Nachfolger von Alberto Zaccheroni der nach dem Vorrundenaus bei der WM 2014 sein Amt niederlegte.

"Er hat viel Erfahrung", sagte Hiromi Hara über Aguirre, der auch bekannt ist unter dem Namen El Vasco (The Basque). "Er weiß wie man gewinnt und das ist genau das was wir für unser Team wollen".


Thema: News Samurai Blue

Japan - Mexiko

Javier Hernández mit Doppelpack



© FIJ-Das Magazin

Am letzten Spieltag der Gruppe A verliert die Samurai Blue mit 1:2 gegen Mexiko im nicht ganz ausverkauften Estadio Mineirao in Belo Horizonte vor 52.690 Zuschauern.

Javier Hernández (54./66.) traf mit einen Doppelpack und vergab sogar in der Nachspielzeit einen Elfmeter (90. +3), Shinji Okazaki (86.) erzielte den Ehrentreffer für Japan.

Alberto Zaccheroni (Trainer Japan) veränderte seine Startelf auf gleich drei Positionen und die Spieler Atsuto Uchida, Makoto Hasebe und Maya Yoshida durften auf der Bank Platz nehmen. Dafür standen in der Startaufstellung Hajime Hosogai, Yuzo Kurihara und Hiroki Sakai.

Auf der Seite der Mexikaner ließ Trainer Jose Manuel de la Torre gleich vier Spieler auf der Bank. Mit Torwart Guillermo Ochoa, Diego Reyes, Jesús Zavala und Raúl Jiménez kamen vier frische Akteure ins Spiel und für diese blieben José de Jesús Corona, Francisco Rodriguez (Maza), Carlos Salcido und Gerardo Flores draußen.


Thema: News Samurai Blue

Italien - Japan

stärkere Japaner verlieren spektakuläre Partie gegen Italien



© FIJ-Das Magazin

Giovinco (86.) besiegelt das aus für die Samurai Blue beim Confed Cup 2013 in Brasilien.

Alberto Zaccheroni (Trainer Japan): Die Mannschaft hat alles gegeben und wir hatten am Ende die Chance auf den Sieg. Die Spieler taten das was sie tun mussten und dies gegen den Vize-Europameister und Kandidaten auf den Titel beim Confed Cup. Wir gehen traurig, aber mit erhobenem Haupt aus diesem Turnier.

Keisuke Honda (21. Elfm.) brachte Japan völlig verdient mit 1:0 in Führung und man konnte das Kurzpassspiel gegen stark defensiv beginnende Italiener fortführen. Trainer Prandelli passte die defensive Spielweise seiner Mannschaft jedoch überhaupt nicht und wechselte bereits  in der 30. Minute Giovinco für einen schwachen Aquilani ein. Dieser Wechsel konnte Japan nicht beirren und Shinji Kagawa (32.) erzielte die verdiente 2:0 Führung. Mit dem Anschlusstreffer von de Rossi (41.) begann die Aufholjagd der Italiener. Ein Eigentor von Atsuto Uchida (50.) und ein verwandelter Elfmeter von Balotelli (52.) brachten dann die Wende in dieser spektakulären Partie.


Thema: News Samurai Blue

Eröffnungsspiel Confed-Cup

Japan spielt harmlos und Brasilien mit einem überragenden Naymar



© FIJ-Das Magazin

Traumtor von Naymar (3.) ebnet der Seleção frühzeitig den Weg zum Sieg.

Im nicht ganz ausverkauften Estádio Nacional Mané Garrincha sahen 67.423 Zuschauer einen überzeugenden Sieg der Seleção. Die Tore erzielten Naymar (3.), Paulinho (48.) und der eingewechselte Jo (90.+3) für die Gastgeber.

Bereits in der 3. Minute viel das erste Tor nach einem Zuspiel von Marcelo auf Fred. Fred legte den Ball gekonnt mit der Brust auf Naymar weiter der mit einem Volley aus 18 Metern unhaltbar für Kawashima in den rechten Winkel traf.

Das 2:0 viel kurz nach der Pause nach einer Flanke von rechts durch Alves. Paulinho nahm diese Flanke gekonnt an und zieht aus der Drehung direkt aus 12 Metern ab. Kawashima war zwar noch am Ball konnte das 2:0 jedoch nicht verhindern.

In der Nachspielzeit war es Oscar der auf Jo spielte und dieser alleine vor Kawashima auftauchte und das 3:0 erzielen konnte. Für Jo war es das erste Tor für die Seleção.

Alberto Zaccheroni (Trainer Japan): Eine Eröffnungspartie gegen einen so starken Gegner wie Brasilien zu spielen da war für uns der Druck zu hoch. Unsere Leistung war nicht ausreichen und die Mannschaft konnte nicht alles umsetzen war wir uns vor dem Spiel vorgenommen haben.

Weitere Gegner für die Samurai Blue in der Gruppe A sind am Mittwoch (00.00 Uhr) Italien und am kommenden Samstag (21.00 Uhr) Mexiko.



Thema: News Samurai Blue

Australien - Japan 1:1

Verdientes Unentschieden in Brisbane


© FIJ - Das Magazin

Brisbane: Zehn Australier erzielen in der 70. Minute den Ausgleich zum 1:1.

In einem spannenden Spiel schien es so als ob Japan als Sieger vom Platz gehen würde, denn in der 55. Minute wurde der in der 12. Minute eingewechselte Mark Milligan mit einer Gelb-Rote Karte vom Platz gestellt. Diese Überzahl konnte die Samurai Blue in der 65. Minute mit einem Tor durch Yuzo Kurihara zur 1:0 Führung nutzen.

40.189 Zuschauer sahen eine sich nie aufgebende Mannschaft Australiens, welche in der 70. Minute durch Luke Wilkshire per Elfmeter den Ausgleich erzielen konnte. Ein Foulspiel von Atsuto Uchida an Alex Brosque wurde zum umstrittenen Elfmeter.

Die Samurai Blue beendete das Spiel auch mit einem Mann weniger, Torschütze Yuzo Kurihara bekam in der 89. Minute die Gelb-Rote Karte.

"Wir spielen um zu gewinnen und ich denke das Unentschieden war glücklich", sagte Trainer Alberto Zaccheroni.



19 Artikel (4 Seiten, 6 Artikel pro Seite)

J.League™ Division 1
32. Spieltag 22.11.2014
Kashima -:- Kawasaki F
Urawa Reds -:- G. Osaka
Kofu -:- Hiroshima
Kobe -:- Yokohama F⋅M
Tokushima -:- Tosu
Sendai -:- C. Osaka
Omiya -:- Kashiwa
F.C. Tokyo -:- Niigata
Shimizu -:- Nagoya
J.League™ Division 2
42. Spieltag 23.11.2014
Sapporo -:- Iwata
Yamagata -:- Tokyo V.
Tochigi -:- Nagasaki
Gunma -:- Ehime
Yokohama -:- Kitakyushu
Matsumoto -:- Mito
Toyama -:- Okayama
Kyoto -:- Gifu
Sanuki -:- JEF United
Fukuoka -:- Kumamoto
Oita -:- Shonan
J3™ League
33. Spieltag 23.11.2014
Morioka -:- Tottori
Akita -:- J.League™ U22
Fukushima -:- Ryukyu
Nagano -:- Yokohama
Kanazawa -:- Sagamihara
Fujieda -:- Machida
JFL - Playoffs
Hinspiel 23. November
Honda FC -:- Sagawa
Rückspiel 29. November
Sagawa -:- Honda FC
Plenus Nadeshiko League
Top League 10. Spieltag 24.11.2014
Urawa Reds -:- Niigata
JEF United -:- INAC Kobe
Yunogo Belle -:- NTV Beleza

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2011 - 2014 by Fußball in Japan - Das Magazin | seit 2011

Suche | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Feedback | Uns empfehlen